Konstantstrom Sie finden hier einige Schaltungen zum Thema Kostantstronquelle.
Eine Kostantstromquelle kann in der Meßtechnik z.B. zur Erweiterung des Widerstandsmeßbereiches von Digitalmultimetern dienen. Die hier gezeigte Schaltung ist einem 4,5 stelligen Multimeter entnommen und diente dort als potentialfreie Stromquelle für die 4-Leiter Messung von kleinen Widerständen (<100 Ohm). Mit dieser Stromquelle lassen sich noch recht gut Widerstände mit einigen Milliohm bewerten.
Das Interessante an dieser Schaltung ist, dass dafür ein Spannungsregler uA723 "mißbraucht" wurde. Dadurch ließ sich mit wenig Aufwand ein Strom mit hoher Präzision (0,01%) erzeugen. Voraussetzung ist natürlich, dass die im Meßkreis liegenden Widerstände die geforderte Genauigkeit aufweisen (TK<50ppm).
Hier die Schaltung: konststrom_v560.gif